Tarnzubehör

Rucksackbezug
Man kann sich einen Tarnbezug für den Rucksack ohne großen Aufwand selber bauen. Dazu brenötigt man nur ein groß genuges Stück Netz, Jute und Schnur. Man schneidet das Netz so, dass man den kompletten VOLLEN Rucksack mit ihm bedecken kann. Dann fädelt man die Schnur durch die äuseren Maschen. Die Schnur kann man dann bei Bedarf noch mit einem Kordelstopper versehen. Dann muss nurnoch die  Jute an das Netz und fertig ist der Ghillie-Rucksackbezug. Den Rucksackbezug kann man natürlich auch zum Tarnen von Ausrüstungsgegenständen oder für den Stellungsbau verwenden.

Gewehrnetz
Ein Gewehrnetz ist entweder ein Netz, mit der ungefähren Form eines Gewehrs (vorne dünn, nach hinten dicker werdent) oder ein „einfaches“ Netz. Wie man es macht, ist jedem selber überlassen. Um es zu machen, nimmt man ein Stück Netz in der gewünschten Form und Länge und versieht dieses dann mit Jute. Man kann das Netz dann mit Gummis, Schlaufen, Schnur oder anderen Dingen an dem Gewehr befestigen. Ein Gewehrnetz eignet sich auch gut zum Tarnen einer Drag Bag.

Tarngirlande
Eine Tarngirlande ist ein Seil, welches mit Jute versehen ist. Man kann sie zum Tarnen von nahezu allen Ausrüstungsgegenständen nehmen. Man muss sie nur um das Ausrüstungsstück wickeln und befestigen. Natürliches Tarnmaterial kann man anbringen indem man es unter die Schnur der Tarngirlande steckt oder wie gewohnt mit Gummis oder mit Jute anbringen.

Schuhbezüge
Wenn man sich gut tarnen möchte, sollte man nicht vergessen, auch das Schuhwerk zu tarnen. Dazu kann man sich Schuhbezüge bauen. Die Schuhbezüge können von den einfachsten Ausführungen bis hin zu aufwändigeren Bezügen gehen. Was man macht, sollte man selber entscheiden. Das eigentlich wichtige ist, dass sie die Schuhe, auch noch nach einem längeren Aufenthalt im Feld, tarnen. Ein Problem ist, dass man ja auch sie Sohle tarnen möchte. Aber da Material an der Sohle starken Belastungen durch Laufen u.ä. ausgesetzt ist, hält dieses meist nicht all zu lange. Also zieht man die Bezüge nur dann an, wenn man kriecht oder man lebt damit, dass sie schnell kaputt gehen. Oder man lässt sich etwas einfallen, was hält. Wie man Schuhe tarnen kann, kannst du dort nachlesen: Anleitungen – Ausrüstung tarnen.

Tarnschal
Ein Tarnschal ist eine Art feinmaschiges Netz, welches man sehr vielseitig verwenden kann. Man kann ihn benutzen um Ausrüstung zu tarnen, einen „Tarnschirm“ zu bauen, ihn als Schal verwenden und vieles mehr.

Tarnfächer/-schirme
Tarnfächer und –schirme sind im Gelände recht einfach aus den gegebenen Materialien herzustellen.

12 Gedanken zu „Tarnzubehör

  1. was für packmaße hat so ein ghillie?? wenn ich ihn in nen rucksack verpacken mag wie gross sollte der dann sein???

  2. für die schuhe zu tarnen eignen sich meiner meinung nach am besten die grünen BW-Socken 😉
    einfach die größte größe nehmen un über den schuh ziehen…
    en bissl jute drangeknüppelt un das was halt so rumliegt im einsatzgebiet un fertig 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.