Ghillie Anzug (V) von GhostRecon

Hi,
heute stelle ich meinen neuen Ghillie Suit vor.
Dies ist auch mein letzter Review – was Ghillie Suits angeht.

Ghillie Suit:
Basis-Einteiler: SwatKombi
Gewicht: ca 5 kg
Knieverstärkung: Cordura
Netzschal: Vegetato Woodland
Farben: Braun und Grün – kaum Nuancen
Frontpaintjob: Moosgrün,Olivgrün,Dunkelbraun,Saharagelb
Material: dichtgewebte Jute in Streifen geschnitten
+ gefärbte Viskose-Stoffstreifen

Der Ghillie besteht aus nen Swatkombi, d.h. die Kombi
ist in gewisser Hinsicht besonders.
Die Front lässt sich mittels 2 durchgehende
Reissverschlüsse bis zu den Füssen hin öffnen.
Ein schnelles An und Ablegen ist somit kein Problem.
Die Kapuze habe ich selbst angebracht.
Die Kapuze und die Kombi haben Lüftungsnetze bekommen.
Die Kombi spannt durch die Lüftungsnetze weniger –
kaum ein Unterschied zun nem 2 Teiler.

Foto nur von dem Ghillie-Kombi

Fotos von allen Seiten



Hier die halbgeöffnete Front

Fotos vom Tarneffekt
Ich muss aber noch erwähnen,daß der Laubboden ziemlich
nass war. Ein trockner Ghillie auf nassem Laubboden
lässt den Tarneffekt ein wenig sinken.
Aber jeder mit ein bißchen Phantasie kann sich selbst vorstellen,
wie der Ghillie auf trockenem Laub wirken würde.
Auf natürliche Tarnung habe ich verzichtet
-erstens war da nichts gross zum anbringen
-zweitens wollte ich den Ghillie ohne Tarnung zeigen
Aber mit dem Ergebnis bin ich dennoch zufrieden. 🙂























So,dies war mein letzter Ghillie Review.
Hoffe dieser Review hat euch gefallen.
Über Kritik, Lob etc freue ich mich natürlich.

______________________
Reviewed by GhostRecon

13 Gedanken zu „Ghillie Anzug (V) von GhostRecon

  1. mag deine Art Ghillies zu baun, sowohl jetzt den mit der Combi als auch die Umhang+Shorts, Jacke+Shorts.

    werde mir sicher für folgende Ghillies, Streifen im speziellen, nen paar Kniffe abschaun 😉

  2. @rho
    danke fürs kompliment
    ja ein bissel grün muss aber sein. zu den streifen, die sind in der regel ca 30-40 cm lang, ca 5 cm breit und ganz normal geschnitten.

  3. super anzug, gefällt mir echt gut obwohl ich eigentlich kein freund von grün bin. kannst du bitte ganz kurz auf die verwendeten streifen eingehen? also länge, breite und ob in 90° oder verschiedenen winkeln geschnitten? kann ich leider trotz der guten bilder nicht erkennen

  4. @airsoftsebi
    Danke fürs Kommentar, ja man braucht nicht wirklich viel an Tarnmaterial. Warum ist die Vorderseite so grün? Erstens weil die Kombi oliv ist und zweitens ging mir zum Ende die braune Sprayfarbe aus. Ich kam noch nicht zum nachsprayen, hole ich aber noch nach.

  5. Der Tarneffekt im Laubwald ist echt beeindruckend, da braucht es kein natürliches Tarnmaterial mehr 🙂
    Aber warum ist die Vorderseite so grün ? Ich denke das sieht man ziemlich gut wenn man geduckt geht irgendwo im Herbst. Ich finde den GHillie sonst aber absolut weltklasse!

  6. @levyathan
    Hey vielen Dank- war aber auch ne ganze Menge Arbeit das so hinzukriegen. Habe jetzt den Ghillie jetzt noch einwenig aufgehellt – aber nur ganz minimal. So wirkt der jetzt auch auf etwas hellerem Laub gut, aber immer so noch das er auch noch auf nassem oder dunklem Laub tarnt.
    Gruss GhostRecon.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.