Ghillie Anzug von Levyathan

Hey liebe Leute!
Habe heute meinen Ghillie fertig bekommen und möchte ihn euch gleich einmal ein wenig vorstellen.

Materialien:
-Feldblkuse BW-FT 2x
-Feldhose BW-FT 1x
-Katzennetz (weiss nicht mehr wieviel ich gekauft und verbraucht hab^^)
– Jute 10 Säcke gekauft, 7 benutz und verbaut
-Färbemittel: Dunkelbraun, Olivgrün, Maigrün
-Entfärbemittel :D
-BW-FT-Zeltbahn
-4m² Kunstleder 2,3mm dicke
-BW-Koppel (nur die Schnallen)
-Nähmaschine, Klebestift, und was man sonst noch

so zum nähen usw. braucht ;)
-Gesamtgewicht: leichte 3,1kilogramm

Ich habe für diesen Ghillie eine übliche FT-Felbbluse, welche eine Nummer größer ist am Rücken verlängert, wie ihr es auch von anderen Ghillies schon kennt;- mit dem ausgeschnittenen Teil einer anderen Feldbluse. Darauf habe ich dann zwei Taschen angenäht, um eventuell Nahrung, Munition oder anderen Kleinkram mit mir zu führen. Darüber kommt auf Nahthöhe der Verlängerung Netzschal, damit ich einfacher an die Taschenherankommen kann, ohne später in der Jute die Taschen erst suchen zu müssen. Der Netzschal lässt sich am unteren Rand der Jacke mit zwei Klettstreifen fixieren, sodass er nicht unkontrolliert herumschwingt oder zur Seite abrutschen kann, wenn ich im Kriechgang bin.
Über den gesamten Rückenbereich plus Verlängerung und Netzschal habe ich dann Katzennetz gelegt, in dass später die Jute eingeknotet wird. Am oberen Ende des Netzschals habe ich aus einer alten BW-Koppel herausgeschnittene Schnallen fixiert,damit die Seiten des Ghillies auch rutschfest mit Jute bedeckt sind, um weniger entdeckt werden zu können.


hier ein Bild der Feldbluse, noch ohne die vorderen Verlängerungen.

An der Vorderseite der Feldbluse, habe ich zuerst zum Schutz der Nieren und der Beckenknochen zwei recht große Patches aus selbstausgeschnittenem Kunstleder angeklebt/genäht. Darüber kam dann eine Verlängerung der Bluse aus FT-Zeltbahn als Nässeschutz, welche die gleiche länge hat, wie die Rückseite.
hier ein Bild

Als nächstes habe ich mir eine leider erst zu kleine, dann eine endlich passende Kapuze aus Netzschal gebaut, auf welche auch wieder Katzennetz zum Anbringen der Jute angenäht wurde. Bei der Hose habe ich auf Kniehöhe Kunststoffpatches angenäht; und darüber dann auch wieder zugeschnittene  Zeltbahn.
Am rechten Bein habe ich die Tasche entfernt, weil dort mein Pistolenholster hinkommen sollte und somit wäre ein bisschen zu wenig Platz gewesen, ausserdem hätten die Druckknöpfe doch recht stark gestört :) Die Rückseite der Hose habe ich ich bis ungefähr zu den Kniekehlen mit Jute bestückt, wobei das Katzennetz noch ein wenig höher reicht. Bei einigen Fotos kann es sein, dass man noch sehr viel grüne Jute sieht, welche ich aber gegen braune ausgetauscht habe. ;)

Auf dem Bild sieht man gut, wieviel grün drin ist und das ich auch noch sehr hoch eingeknotet habe. Und auch hier zeig ich euch nocheinmal ein Gesamtbild des farblichen Fehlschlags

Nun kommen wir endlich zu den ersten Bildern meines fertig-gebauten Ghillies, welcher noch ein Schlammbad vor sich hat. An der Vorderseite linker Hand habe ich zusätlich auf die Zeltbahn noch eine Tasche für weiche Mitbringsel wie Trockenfleisch aus der Tüte oder Gummibärchen angebracht, sodass es mich beim kriechen nicht stört.

Das nächste Bild zeigt den Unterschied von braun zu grün(oberes Bild). Da ich auch teils sehr kräftige Farbtöne hatte, habe ich mich entschlossen, einen Teil (eher einen Großteil) zu entfärben, was sehr gut geklappt hat und noch mehr verschieden Farbtöne hervorgerufen hat.

Der Ghillie von vorne:

-und von hinten:

und einmal ohne Kapuze—>wobei ich mir dachte, wenn die Kapuze abfällt, steck ich mir Gras und Äste etc. in meine Dreads :D

Und noch ein kleines, das man auch die Arme sieht:

Alles in allem hat mich der Ghillie etwa drei Monate an Zeit gekostet, wobei man einen großteil der zeit runterrechnen muss, aufgrund dessen meines berufes, der mich recht in Anspruch nimmt. Der Ghillie selber wiegt 3,1Kg und hat keinerlei Lüftungen verbaut, da ich ihn erstmal ohne Testen möchte. Verbesserungsvorschläge und Kritik werden gern angenommen, damit ich weiter ausbauen kann.

Vielen Dank für euer Interesse und fürs Lesen.

___________________________________
Review by Levyathan

3 Gedanken zu „Ghillie Anzug von Levyathan

  1. Hey 🙂
    Also ich finde sie zum kriechen echt sehr gut, vor allem ist es im Bereich der Hüfte und des vorderen beckens nochmal ein guter Nässeschutz 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.