Ghillie Anzug von Lucifer

Der Ghillie ist nach der Anleitung von Ripperkon zu seinem 2.Ghillie gebaut worden (2. ist für mich ohne dem verbrannten).

Infos:
Gerüst: Feldbluse und Feldhose
Gewicht: leichte 3,0 kg
Jutefarben: Olivgrün, Dunkelbraun, Naturbraun
Tarnmuster: Kleidung Flecktarn, Natzschal Flecktarn
Specials: Pistolenholster, Tragesystem, Ultraleicht,…

Der Ghillie ist mein erster, er ist mir äußerst gut gelungen, außerdem habe ich es geschafft ihn trotzdem, dass er komplett aus Textilkleidung drunter ist, weniger wiegt als ripperkons neuester luftiger Ghillie 😀
Die folgenden Bilder zeigen euch einen kurzen Gesamtüberblick:

Jacke:

Die Jacke ist aus einer Feldbluse mit Netz hinten und Zeltbahn vorne, sieht aus wie ripperkons 2. Ghillie. Er hat eine Abnehmbare Kapuze aus Netzschal, welche manchmal echt praktisch ist. Weiters hat er am Rücken auch einen Pistolenholster, in welchem sich eine Airsoft-Handfeuerwaffe sehr gut transportieren lässt, außerdem kann man dort auch andere Dinge unterbringen.

Ich habe versucht ein „Tarnmuster“ in den Ghillie zu knoten und das ist mir auch relativ gut gelungen.

Die Kapuze ist einfach aus Netzschal mit Jute drauf und mit einem Reißverschluss und Druckknöpfen an der Jacke zu befestigen.

Die Jacke wurde nach unten verlängert und geht bis zu den Knieen, an der Verlängerung befnden sich Taschen und mein Tragesystem.

Damit man das trotzdem tarnen kann, liegt darüber ein Netzschal mit Jute, der extra-breit ist.

Hose:

Die Hose ist wieder ganz klassisch eine Feldhose mit Netz und Zeltbahn.

Damit man sie nicht verliert ist sie mit einem Hosenträger ausgestattet.

Alle besonders beanspruchten Stellen (Knie, Bauch, Ellenbogen) sind mit Polsterungen aus Kunstleder ausgestattet.

Außerdem hat die Jacke noch Belüftungsschlitze aus Fliegengitter.

Hier noch ein paar Fotos in Action (sind großteils von Treffen also von der HP):

Wenn euch noch etwas unklar ist, könnt ihr ja meinen Review anschauen: http://www.youtube.com/user/LuciferRTI?feature=mhum#p/u/2/dabiUas-9V0

______________________
Reviewed by Lucifer

6 Gedanken zu „Ghillie Anzug von Lucifer

  1. @Tom also ich hab keine komischen sachen eingenäht alles nur Jute, außer auf den Fotos wo das Wasserzeichen von der HP drauf is, da is Gras usw. eingeknotet, aber das is immer nur wenn ich draußen bin, danach kommts wieder raus.

    @Dave Danke, hab mir auch jede Menge Mühe gegeben 🙂

  2. Hi! Ich finde deinen Anzug verdammt gut, aber sagmal, hast du in deine Standard-Anzug noch Pflanzen aus der Umgebung „eingesteckt“ oder sind das genähte Sachen?
    Ich bin ein totaler Anfänger, aber hab auch vor mir einen Ghillie zu bauen.

    Danke schonmal

  3. Naja, ich habe großteils speziellen „Schustergarn“ verwendet, der is ca. 1 mm dick und verdammt Reißfest, und andere Stellen hab ich mit Nylonschnur und normalem Nähgarn befestigt, aber Zahnseide geht schon auch. Das Problem bei der Nylonschnur is halt, dass die sehr leich aufgeht und daher sollte man die Knoten mit Kleber fixieren.

  4. Ich find den Ghillie echt spitzenklasse, die Tarnwirkung im Gelände ist wirklich sehr gut 🙂
    Wie hast du denn dein Netz auf der jacke befestigt, bzw. womit? Hast du dort Nylonschnur benutzt? Bei meinem hab ich dummerweise wegen eines Lesefehlers gewachste zahnseide benutzt und überlege, noch an den Knotenpunkten mit Nylonschnur nachzubessern.

    lG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.